Direkt zu den Inhalten springen

Blender

Animation eines Objektivs

Seit etwa zwei Jahren beschäftige ich mch intensiv mit der OpenSource Animationssoftware Blender. Zum einen aus der Not heraus geboren und zum anderen aus purem Interesse brauchte es eine ganze Weile die gefühlt 1 Million Knöpfe und Funktionen zu einem sinnvollen Ergebnis zu bewegen.

Hauptgrund für 3D Animationen war der Spagat meines Jobs Produkte zu bewerben, die aufgrund von Geheimhaltungsvereinbarungen nicht gezeigt werden dürfen. Statt aufwändiger Aktionen im Photoshop entschied ich mich für "Fantasieteile". Mittlerweile rendere ich komplette Objektivserien für Jos. Schneider und unzählige Projekte für PENTACON.

PRAKTICA MX

PENTACON stellte über 50 Jahre Spiegelreflexkameras unter dem Namen PRAKTICA her. Einiger dieser Klassiker hüte ich heute noch, wenn ich auch mittlerweile nicht mehr analog fotografiere. Das Fantasiemodell lehnt sich an eine PRAKTICA FX an und hat in etwa einen Tag von der Konstruktion bis zum fertigen Modell benötigt.

Katana

Ein Katana ist ein japanisches Langschwert und zeichnet sich durch seine lange geschwungene Form und die einseitige Klinge aus. Mehr als eine Fingerübung zum Ausprobieren verschiedener Techniken gedacht, machte mir das "konstruieren" ziemlichen Spaß, denn die japanischen Schmiede waren sehr auf Details versessen und fertigten hochkomplexe Schwerter.

Objektiv

Dieses Fantasieobjektiv ist ein kleiner Test für beschichtetes Glas. Meistens bekomme ich Daten vorab per STP/ STL Datei und bearbeite diese, kann sie dann aber aus Geheimhaltungsgründen nicht zum Download anbieten.

XENON FF-Prime

Für Jos. Schneider habe ich eine komplette Serie Filmobjektive gerendert. Die Daten wurden per STP/ STL Import in Blender geladen. Anschließend wurde das Mesh vereinzelt und per Modifier angepasst. Aus Gründen der Geheimhaltung kann ich leider kein Blend File zur Verfügung stellen.

Stäubli Roboter

Die Firma Stäubli bietet auf ihrer Webseite den Download von STP Dateien zur Einbindung in eigene Konstruktionsprojekte. Ich habe eine Datei in STL gewandelt und anschließend vereinzelt.